Editor-Werkzeuge

Verwenden Sie die mausbasierten Werkzeuge im Editor, um einzelne Bilder präzise zu bearbeiten. Diese Werkzeuge sind in der Seitenleiste in einer Gruppe zusammengefasst. Ein Aktivieren eines Werkzeugs bewirkt, dass in der Seitenleiste Optionen und Einstellungen angezeigt werden, die zu diesem Werkzeug gehören. Es ist immer nur jeweils genau ein Werkzeug aktiv.

Nach der Verwendung bestimmter Werkzeuge (z. B. Beschneiden) müssen Sie deren Effekte Anwenden oder Abbrechen, indem Sie auf die Schaltfläche Anwenden oder Abbrechen klicken oder die Taste [Enter] oder [Esc] drücken

Um ein Werkzeug in seinen Standardzustand zurückzusetzen, klicken Sie auf das Pfeil-Symbol in der Kopfzeile der Werkzeugeinstellungen. Für einige Werkzeuge können Sie die Einstellungen als Voreinstellung speichern und zu einem späteren Zeitpunkt erneut laden. Gehen Sie hierfür auf das Diskettensymbol (zum Speichern) und auf die Liste mit den gespeicherten Voreinstellungen (zum Laden) in der Seitenleiste.

Die Editor-Werkzeuge und deren Tastenkombinationen

Home

P

Korrekturpinsel

J

Bewegen und Transformieren

V

Abwedeln (Dodge)

I

Freistellen und Drehen

C

Nachbelichten (Burn)

Umschalt+I

Linien ausrichten

K

Farbpinsel

B

Auswahl-Rechteck

M

Füllung

G

Auswahl-Ellipse

O

Verlauf

Umschalt+B

Lasso

L

Radierer

Y

Polygon-Lasso

N

Text platzieren

T

Magnetisches Lasso

A

Symbol platzieren

Umschalt+T

Zauberstab

W

Form hinzufügen

Umschalt+S

Pinselauswahl

Umschalt+Q

Linie hinzufügen

D

Grauverlaufsfilter

Umschalt+G

Tilt-Shift-Effekt

Umschalt+F

Rote-Augen Korrektur

R

Objektivstreulicht

Umschalt+R

Klon-Stempel

S

Gitterverzerrung

X

Bügeleisen

U

Freie Deformation

Umschalt+X

Pinsel mit Effektelementen

E