Kartenmodus

In diesem Modus zeigt der Manager eine Onlinekarte an. Mit dieser Karte können Sie Bilder nach GPS-Standorten durchsuchen oder ihnen Standorte hinzufügen.

Wenn der aktuelle Ordner Fotos enthält, die mit GPS-Markierungen versehen sind, werden auf der Karte rote Tags angezeigt. Blaue Tags werden dagegen für Dateien angezeigt, die in dem Filmstreifen unter der Karte ausgewählt sind. Durch Klicken auf einen Tag wird das entsprechende Foto im Filmstreifen ausgewählt. Repräsentiert ein Tag mehrere Fotos, wird die Anzahl der Fotos für diesen Standort angezeigt. Durch einen Doppelklick auf einen Tag dieses Typs wird der Kartenausschnitt vergrößert dargestellt.

Sie können Fotos auf einfache Weise GPS-Koordinaten hinzufügen, indem Sie die Fotos per Drag & Drop aus dem Filmstreifen auf die Karte bringen. Um die Koordinaten eines Fotos zu ändern, das sich bereits auf der Karte befindet, klicken Sie auf den Tag und ziehen Sie es an die gewünschte Stelle.

Die Symbolleiste über der Karte bietet die folgenden Funktionen:

  • Home-Ansicht speichern – mit dieser Funktion können Sie einen gewünschten Startpunkt der Kartenansicht festlegen und dorthin zurückkehren.
  • Ansicht auf alle Dateien im Ordner anwenden – klicken Sie darauf, so dass die Kartenansicht gerade soweit verkleinert wird, dass alle Bilder im aktuellen Ordner angezeigt werden.
  • Ansicht für ausgewählte Dateien anpassen – klicken Sie darauf, so dass die Kartenansicht gerade soweit verkleinert wird, bis alle aktuell ausgewählten Bilder angezeigt werden.
  • Auswahl folgen – aktivieren Sie diese Option, damit das Programm automatisch so vergrößert/verkleinert, dass die momentan ausgewählten GPS-markierten Dateien angezeigt werden.
  • Clustern von Standortmarken – Standortmarken, die nahe beieinander liegen, werden von einer gemeinsamen Standortmarke präsentiert. Diese enthält eine Zahl, die die Anzahl der gruppierten Dateien angibt. Wenn alle Dateien in der Gruppe ausgewählt sind, können der gesamten Gruppe gemeinsame Koordinaten zugewiesen werden, indem sie auf der Karte verschoben werden. Der Gruppierungsradius hängt vom Zoom der Karte ab.
  • Nur Auswahl anzeigen – mit dieser Option können Sie auswählen, ob Standortmarken nur von ausgewählten Dateien im Filmstreifen oder von allen Dateien im Ordner auf der Karte angezeigt werden sollen.

Hinzufügen von GPS Koordinaten aus der Tracklog

Zoner Photo Studio kann mit Tracklogs des Formats GPX arbeiten. Falls sich die Tracklog-Datei im gleichen Ordner wie das Bild befindet, dann wird Sie automatisch auf der Karte angezeigt. Sie können die Tracklog-Datei auch aus einem beliebigen Ordner laden. Verwenden Sie hierzu das Icon Tracklog von anderem Ordner laden oben in der Kartenansicht. In der Tracklog-Datei werden Informationen zur Erfassung sowie der letzten Bearbeitung angezeigt. Ferner wird hier die Zeitkorrektur angezeigt – dies ist gerade dann wichtig, wenn die Tracklog in einer anderen Zeitzone erstellt wurde. Bilder die keine GPS Koordinaten enthalten, die Aufnahmezeit jedoch dem der Tracklog-Datei entspricht, werden auf der Karte mit einem grauen Zeichen angezeigt. Mithilfe des Buttons Hinzufügen können Sie allen oder nur ausgewählten Dateien die GPS Koordinaten hinzufügen.

Mehr information

Geotagging – was Sie wissen müssen