Größe ändern

Verwenden Sie diese Funktion, um die Größe eines Bilds in Pixel festzulegen. Sie können damit auch eine physische Größe einstellen, wenn Sie dem Programm zuerst die für das Bild gewünschte Anzahl von Punkten pro Zoll (DPI) mitteilen.

Verwenden Sie zur Größenänderung des Bilds Bearbeiten | Größe ändern… [Strg+E].

Wenn Sie für eine Größenänderung die Breite und die Höhe festlegen möchten, geben Sie diese in die Felder ein. Normalerweise werden die Werte in Pixel festgelegt, sie können aber auch über die Steuerelemente in Prozent, Zentimeter, Millimeter oder Zoll festgelegt werden. Die tatsächlichen Maße eines digitalen Bilds liegen immer in Pixel vor, sodass Größen in Zentimeter, Millimeter oder Zoll relativ zu einem Punkte-pro-Zoll-Wert (DPI-Wert) sind. Mit dem Steuerelement "DPI" können Sie diesen Wert festlegen. Er gibt für Drucker usw. an, wie viele Pixel pro Zoll beim Drucken, Anzeigen usw. verwendet werden sollen. Welche DPI-Einstellung jeweils geeignet ist, hängt davon ab, wie das in der Größe geänderte Bild verwendet wird. Für die Bildschirmdarstellung sind 96 DPI ausreichend. Zum Drucken sollten Sie mindestens 150 verwenden. Die beste DPI-Auswahl ist auch abhängig von Besonderheiten wie der Druckerqualität, Papierqualität usw.

Belassen Sie die Option Proportionen beibehalten aktiviert, wenn das Programm ein Maß (Breite oder Höhe) automatisch anhand Ihres Werts für das andere Maß festlegen soll, sodass das Bild nicht verzerrt wird. Wenn Sie "Breite" und "Höhe" unabhängig voneinander eingeben möchten, deaktivieren Sie diese Option. Schärfen verringert den Schaden, der durch den Informationsverlust beim Verkleinern eines Bildes entsteht. (Umfangreiches Verkleinern kann Detailverlust bewirken. Dieses Problem lässt sich durch leichtes Schärfen verringern.) Über Methode können Sie festlegen, welche Methode zur Größenänderung verwendet werden soll.

Bei Auswahl mehrerer Bilder können Sie die Funktion so einschränken, dass die Bilder nur verkleinert oder vergrößert werden. Dies geschieht mithilfe der Option Modus.

Nur Bild speichern spart Platz auf der Festplatte, indem alle EXIF- oder anderen Bildinformationen, die in den geänderten Bildern enthalten sein können, entfernt werden.

Weitere Informationen

Resampling-Methoden