Fotobücher

Dieser Teil des Moduls Erstellen führt zur Erstellung eines professionell zusammengestellten Buches mit einem glatten Umschlag, der Bilder und Texte gemäß den Eingaben des Benutzers enthält.

Es stehen 6 grundlegende Fotobuchformate zur Auswahl:

  • A4 Querformat
  • A4 Hochformat
  • 20 x 20 cm
  • HD A4 Querformat
  • HD A4 Hochformat
  • HD 20 × 20 cm

Bei jedem Format können Sie die Anzahl der Seiten (Mindestanzahl der Seiten beträgt 24, maximal 84) und die Anzahl der Exemplare auswählen. Die erste und letzte Seite haben keine gegenüberliegende Seite. Anschließend wird der Preis für den ausgewählten Fotobuchtyp angezeigt

Ikona.  – fügt ausgewählte Bilder aus dem unteren Filmstreifen in die aktuell ausgewählte Seite des Fotobuchs ein (die Zahl in der Mitte des Miniaturbilds zeigt die Anzahl der Vorkommen des Bildes im Fotobuch an). Eine oder mehrere Seiten können mit der Maus und den Cursortasten ausgewählt werden, ähnlich wie beim Arbeiten mit Dateien im Windows Explorer. Sie können die ausgewählten Seiten anhand des blauen Symbols Ikona. in der oberen rechten Ecke der Seite identifizieren.

Ikona. – fügt alle Bilder im Ordner in die Fotobuchvorlage ein.

Ikona. – entfernt alle Bilder aus der Fotobuchvorlage.

Ikona. – fügt einen Textrahmen in eine Fotobuchseite ein. Aktiv nur in der Vorschau der Fotobuchseite.

Ikona. – fügt ein Bild in die Fotobuchseite ein. Aktiv nur in der Vorschau der Fotobuchseite.

Die Projektvorlage wird durch die Hintergrundfarbe, die Schriftfarbe und den Schriftstil bestimmt. Hier können Sie aus sieben bereits vordefinierten Projektvorlagen auswählen, wobei die Auswahl der Vorlage das Erscheinungsbild aller Seiten des Fotobuchs beeinflusst. Die Schriftart und -farbe sowie die Hintergrundfarbe können frei geändert werden.
Darüber hinaus bietet das HD-Fotobuch die Wahl zwischen Hochglanz- oder Mattpapier.

Das Seitenlayout bestimmt die Platzierung der Bilder und Text auf der ausgewählten Seite aus. Sie können aus einem Rahmenlayout mit 0 bis 10 Bildern pro Seite auswählen. Das Seitenlayout kann für jede Seite des Fotobuchs separat eingestellt werden. Bei mehreren ausgewählten Seiten ändert sich das Layout auf allen ausgewählten Seiten.

Sie können den ausgewählten Seitenrahmen über das Dropdown-Menü im unteren Bereich des Seitenlayout weiter bearbeiten . Während die Auswahl Rahmen an quadratische Bilder anpassen den Ausschnitt für die Bilder ändert, ändert die Auswahl  Rahmen an Format anpassen den Ausschnitt für die Bilder so, dass es das ausgewählte Fotobuch-Format am besten ausfüllt.

In der Sektion Layoutstil stehen 16 vordefinierte Seitenlayouts zur Verfügung. Jeder der Stile wird durch die Einstellungen des äußeren und inneren Rahmens des Bildes bestimmt. Für den äußeren Rahmen können Sie die Hintergrundfarbe des Rahmens festlegen, die Deckkraft, die Breite und den Versatz der Bilder. Der innere Rahmen wird durch die Hintergrundfarbe, Deckkraft, Breite und Abrundung, die zum Anpassen der abgerundeten Ecken des Bildes geeignet ist, definiert. Mit der Schaltfläche Für alle einstellen (Standard für Projekt) wird der ausgewählte Layoutstil für alle Seiten im Fotobuchprojekt festgelegt.

Alle Änderungen werden sofort in der angezeigten Druckvorlage angezeigt.

Die Vorschau der Fotobuchseite ermöglicht detailliertere Einstellungen der eingefügten Bilder und Texte. Nach dem Klicken auf das Bild wird das Bedienfeld angezeigt, in dem Sie das Bild drehen, den angezeigten Bildbereich ändern oder das Bild ersetzen können. Wenn Sie Bild austauschen auswählen, müssen Sie mit der Maus ein anderes Bild aus dem Filmstreifen in den Bildausschnittbereich über der blauen Schaltfläche Bild austauschen ziehen. Wenn Sie ein Bild aus dem Filmstreifen außerhalb des Bereichs der Schaltfläche für den Bildaustausch ziehen, wird der Vorlage ein weiteres Bild hinzugefügt und das Seitenlayout ändert sich. Automatisch wird dann die am besten geeignete Vorlage aus dem Bereich Seitenlayout ausgewählt, die der aktuelle Anzahl der Bilder auf einer Seite entspricht.

Ebenso können Sie einen eingefügten Textrahmen in der Seitenvorschau bearbeiten und ändern. In diesem Fall bietet das Bedienfeld die Grundoption, den Textrahmen zu verschieben und den Text zu bearbeiten. In der obersten Zeile der Symbole in der Systemsteuerung werden Texteigenschaften wie Schriftgröße, Typ und Farbe oder Einzug und Ausrichtung festgelegt. Die untere Zeile arbeitet direkt mit dem Textrahmen, in dem Sie festlegen können, ob der Rahmen die linke oder rechte Seite des Fotobuchs oder die gesamte Seite ausfüllt. Die Symbole Ikona. Ikona. bestimmen, ob sich bei mehreren übereinander liegenden Rahmen der aktuelle Rahmen über oder unter einem vorhandenen Rahmen befindet. Ähnlich wie beim Layoutstil in der Symbolleiste können Sie auch die Eigenschaften des äußeren und inneren Rahmens für einen Textrahmen angeben.

Das Symbol Ikona. legt die ausgewählten Parameter als Standard für das gesamte Projekt fest.

Über das Bedienfeld für ein einzeln eingefügtes Bild Ikona. können Sie den Ausschnitt des angezeigten Fotos ändern, den Bildrahmen an eine andere Stelle im Fotobuch verschieben oder das Foto durch ein anderes ersetzen. Die Einstellungen der Bildrahmeneigenschaften ähneln denen des Textrahmens