Modul Erstellen

Achtung! Beim Erstellen eines Projekt werden die verwendeten Fotos nicht im Projekt gespeichert. Im Projekt werden nur Verknüpfungen zum Speicherort der Fotos gespeichert. Wenn die Fotos neu positioniert, umbenannt oder mit einem anderen Foto überschrieben werden, können die Fotos nicht zum Drucken hochgeladen werden. Fotodaten werden erst hochgeladen, wenn die Bestellung abgeschickt wurde.

Verwenden Sie das Modul Erstellen, um Bild-Präsentationen zu erstellen. Die ersten sieben Arten von Projekten (Fotobücher, Kalender, Fotoleinwand, Postkarte, Collage, Fotos drucken, Indexdruck) dienen zum Erstellen von Unterlagen für den Druck. Die letzte Option Video wird verwendet, um MP4-Videos zu erstellen und Videos zu bearbeiten. Bevor Sie ein Produkt erstellen, empfehlen wir, zuerst den Ordner zu öffnen, in dem sich die Fotos für die Präsentation befinden.

Durch Auswahl einer Projektart wird ein Untermenü geöffnet, in dem Sie die Option Neues Projekt erstellen oder eines der bereits vorhandenen Projekte auswählen können. Mit den Symbolen rechts neben dem Projektnamen können Sie ein laufendes Projekt duplizieren, umbenennen oder löschen. Jedes der laufenden Projekte trägt einen Zeitstempel, der über das Datum und die Uhrzeit der Erstellung sowie die letzten Änderungen informiert. Diese Informationen werden angezeigt, sobald Sie den Mauszeiger über den Namen des laufenden Projekts halten. Die Möglichkeit zum Erstellen, Umbenennen und Duplizieren eines Projekts finden Sie auch in der Kopfzeile des jeweiligen Projekts rechts neben Neues Projekt.

Für mehrseitige Druckfunktionen (Fotobuch-, Kalender-, Druckaufstellung und Indexdrucke) gibt es zwei Arten von Ansichten: Seiten und Vorschau. Diese Modi können in der oberen Leiste neben dem Skalierungsregler und den Schaltflächen für Normalgröße 1⁠ ⁠: ⁠1 und Ganz einfügen geändert werden.

Im Vorschaumodus können Sie per Maus die Position, Größe und Drehung des platzierten Fotos ändern. Nach dem Klicken auf das Bild wird ein kleines Kontrollfeld angezeigt, in dem Sie zwischen den Modi Ausschnitt ändern und Foto ersetzen wählen können. Es besteht auch die Möglichkeit, das Bild zu drehen, die Standardeinstellungen abzurufen oder das Bild zu löschen. Der Dateiname wird in der Kopfzeile des Bedienfelds angezeigt. Für den Fall, dass in der Vorschau die Mitteilung Überprüfen Sie die Bildauflösung erscheint, können sie mit der Maus auf den Dateinamen gehen und die Einzelheiten der Warnung werden zusammen mit farblicher Differenzierung in der Kopfzeile dargestellt. Bei einer orangefarbenen Warnung ist der DPI-Wert unter 300 gefallen und bei einer roten Warnung liegt der DPI-Wert unter 150 (200 beim Kalender). In beiden Fällen ist ein Druck möglich, ein Qualitätsdruck kann jedoch nicht garantiert werden.

Verwenden Sie die Pfeile Ikona.Ikona., um zwischen Bildern mit Benachrichtigung über niedrige Auflösung zu wechseln.

Im Bereich rechts unter dem Symbol der ausgewählten Funktion befindet sich die Auswahl des Grundformats. Für Projekte, für die die Möglichkeit besteht, physische Produkte zu erstellen (Fotobuch, Kalender, Fotoleinwand und Fotodruck), besteht auch die Möglichkeit, die Anzahl der Kopien und Preisinformationen unterhalb der Auswahl des Grundformats auszuwählen.

Es folgt die Schaltflächenleiste:

  • Ikona. Rückgängig (Strg + Z) ermöglicht Ihnen, einen Schritt zurück zu gehen.
  • Ikona. Wiederholen (Strg + Y) bringt Sie einen Schritt vorwärts.
  • Ikona.  Änderungen im Projekt werden automatisch gespeichert informiert Sie darüber, dass alle in den Projekten vorgenommenen Änderungen automatisch unter dem ausgewählten Namen gespeichert werden, ohne dass ein Benutzereingriff erforderlich ist. Die Liste der gespeicherten Projekte befindet sich auf der Hauptseite des Moduls Erstellen unter den einzelnen Projekten.
  • Ikona. Drucken führt einen Druck auf dem angeschlossenen Drucker aus.
  • Ikona. Beim Export wird jede Seite als einzelnes Bitmap-Bild gespeichert. Der Benutzer muss den Zielordner, den Namen und die Zählerparameter angeben. Die Größe des Bildes kann entweder durch DPI oder durch Einstellen konkreter Abmessungen bestimmt werden.
  • Ikona. Beim Exportieren als PDF wird eine Standard-PDF-Datei erstellt. Im Exportdialog können Sie verschiedene Textinformationen zur Datei eingeben, z. B. Titel, Betreff, Autor und Schlüsselwörter. Standardmäßig ist die Option zum automatischen Öffnen der PDF-Datei im Viewer aktiviert.
  • In den Warenkorb legenNach Auswahl dieser Option werden die Daten des laufenden Projekts verarbeitet und die Bestellung in den Warenkorb gelegt. 
  • Warenkorb – Es ist möglich, mehrere Bestellungen gleichzeitig zum Warenkorb hinzuzufügen. Die Anzahl der bestellten Teile kann für jede einzelne Bestellung beliebig geändert werden. Einzelne Projekte können auch über das Symbol Ikona. aus dem Warenkorb entfernt werden.
  • Bestellen – Bei dieser Variante werden die Druckdaten an den Hersteller der physischen Produkte gesendet. Dabei müssen Sie die Liefer- und Rechnungsadresse eingeben und die Zahlung im Browserfenster vornehmen. Nach der Erstellung des Produkts wird das Produkt an die Lieferadresse gesendet. Die volle Funktionalität der Internetverbindung ist für den erfolgreichen Abschluss der Bestellung erforderlich.

Schaltflächenleiste zum Arbeiten mit Bildern und Text:

  • Ikona. – fügt ausgewählte Bilder aus dem unteren Filmstreifen in die aktuell ausgewählte Projektseite ein.
  • Ikona. – fügt alle Bilder aus dem Ordner in die Projektvorlage ein.
  • Ikona. – entfernt alle Bilder aus der Projektvorlage.
  • Ikona. – fügt einen Textrahmen in die Projektseite ein. Verfügbar nur bei Fotobuch, Kalender, Fotoleinwand, Postkarte, Collage.
  • Ikona. – fügt ein Bild in die Projektseite ein. Verfügbar nur bei Fotobuch, Kalender, Fotoleinwand, Postkarte, Collage.