Stapelverarbeitung – Informationszuordnung

Verwenden Sie diese Funktion, um Bildinformationen für mehrere Bilder gleichzeitig hinzuzufügen oder zu ändern, einschließlich Bewertungen, Schlüsselwörter und Bildaufnahmedaten.

Verwenden Sie zum Bearbeiten der Bildinformationen von Fotografien Information | Stapelverarbeitung – Informationszuordnung… [Strg+K] im Browser. Die Zuweisung von Informationen per Stapelverarbeitung ist sehr hilfreich, wenn Sie die Bildinformationen für mehrere Bilder gleichzeitig ändern müssen. Um die Informationen für ein einziges Bild zu bearbeiten, verwenden Sie Bildinformationen.

Die Einstellungen dieses Dialogfensters sind über sechs Register verteilt. Um ein Register und damit die darauf befindlichen Einstellungen schnell zu deaktivieren bzw. erneut zu aktivieren, verwenden Sie das Kontrollkästchen neben dem Registernamen.

Es werden die Werte auf allen mit Häkchen versehenen Registern verwendet – nicht nur die auf dem sichtbaren Register!

Jedes Textfeld muss vor der Verwendung ebenfalls aktiviert werden. Neben den Textfeldern befinden sich Pfeile zum automatischen Einfügen von variablem Text im Feld. Verwenden Sie die Funktion des variablen Textes, um die Informationen aus einem Feld (oder aus den Dateieigenschaften des Bildes) in ein anderes Feld zu übertragen. (Um beispielsweise die Titel der Bilder mit ihren Dateinamen zu belegen, verwenden Sie {NAME}.)

Wenn Sie ein Feld aktivieren, es aber leer lassen, werden die Inhalte des Feldes bei der Stapelverarbeitung in allen Bildern gelöscht!

Verwenden Sie das Register Grundlegende Informationen, um die Titel, Autoren, Urheberrechte und Beschreibungen der Bilder sowie die Autoren der Beschreibungen zu bearbeiten. Sie können hier auch Bewertungen und Beschriftungen per Stapelverarbeitung zuweisen.

Zusätzlich können Sie den Ort der Bilder mit Feldern für Standort, Stadt, Bundesland/Provinz und Land per Stapelverarbeitung zuweisen.

Verwenden Sie das Register Schlüsselwörter, um den Bildern mithilfe des Schlüsselwortbaums des Programms Schlüsselwörter per Stapelverarbeitung zuzuweisen oder zu entfernen. Verwenden Sie Alle entfernen, um alle Bild-Schlüsselwörter zu entfernen (auch Wörter, die nicht im Schlüsselwortbaum des Programms aufgelistet sind). Diese Option entfernt den gesamten Inhalt des Schlüsselwortfelds, selbst Leerstellen und andere Zeichen, die Probleme verursachen können.

Verwenden Sie das Register Datum und Uhrzeit, um das Datum und die Uhrzeit von Bildern festzulegen oder um einen bestimmten Zeitraum zu verschieben. Legen Sie Datumswerte über die Kalender fest, die aktiv werden, wenn Sie auf Datum und Uhrzeit der Aufnahme einstellen und Datum verschieben klicken. Verwenden Sie "Datum verschieben", um Datum und Uhrzeit um einen festgelegten Zeitraum nach vorn oder hinten zu verschieben, beispielsweise wenn Sie zurückgehen und die Zeitzone ändern möchten, in der Sie eine Gruppe von Bildern aufgenommen haben.

Verwenden Sie das Register Benutzerinformationen, um per Stapelverarbeitung Arten von Benutzerinformationen für Bilder hinzuzufügen oder zu bearbeiten, die über die standardmäßig bereitstehenden Informationen hinausgehen.

Verwenden Sie Codierung von IPTC in UTF8 ändern, um die Speicherung von IPTC-Blöcken so zu ändern, dass erweiterte Zeichensätze eher dem Standard entsprechen. Bislang ignorieren Fotoprogramme den Standard allerdings weitestgehend und erkennen ihn nicht. Daher verwendet Zoner Photo Studio ihn nicht, wenn er nicht erst in diesem Dialogfenster aktiviert wird.

Verwenden Sie Daten nur schreiben, wenn noch nicht vorhanden, um die Auswirkungen der Änderungen auf leere Felder zu beschränken. Auf diese Weise können Informationsänderungen per Stapelverarbeitung einfacher angewendet werden, wenn einige Bilder in einem Stapel bereits Informationen enthalten.

Voreinstellungen funktionieren in diesem Fenster auf gleiche Weise wie an anderer Stelle: Sie können alle Einstellungen für das gesamte Fenster als Voreinstellung speichern, um diese später zu verwenden. Die Steuerelemente für Voreinstellungen befinden sich in allen Registern unten links. Um die Felder in diesem Dialogfenster mit den Informationen aus einem vorhandenen Bild zu belegen, klicken Sie auf Aus Bild einlesen…. Klicken Sie auf Anwenden, um die Operation für alle ausgewählten Bilder auszuführen. Klicken Sie auf Abbrechen, um das Fenster ohne eine Änderung der Bildinformationen zu schließen.